Walzer

Dm tm tm,
dm tm tm.
Dm tm tm,
dm tm tm.

|:Tm d d dm,
tm d d dm,
tm dm – t dm.
T dm tmm,
t dm tmm,
t dm tm tm tmm.:|

T d d d dmtm,
t dm tm dm tm!

Advertisements

Der Kommentator

Hinten – Abstoß.
Seitlich, Pass zurück.
Es ein Stück …
nach … rechts. Querpass.
Ballbesitz.

Nicht grad famos.
Jetzt – jetzt – Müller vor…
Handspiel, Einwurf. – Krass:
Gelbe Karte!
Warte.

Ein Wechsel, Freistoss.
Fritz Schmiedlin kommt rein.
Wer sonst soll’s sein?
Er läuft los.
… und … und … und … Tooooooooor!
Ja, Fritz!

Gegengerede

Er $htö$ht mit seiner $hunge
beim $hprechen vorne an.
Drum lächeln ihn die Leute,
die’$h hören, gerne au$h.

Für ihn i$ht da$h ein Grau$$h.
Zur Logo geht er heute
und dort hält er $hich ran,
damit’$h bald be$$her klinge.

Das Klausenlied

(nach Chr. Morgenstern)

Die Nikläus sehen alle aus,
als ob sie Wein genießen.
Sie bringen Kindern süßen Schmaus,
selbst wenn sie Emma hießen.

Auch meine Nase ist oft rot,
ich mag gern einen Heben
und esse dazu Fleisch und Brot,
mein Bart bleibt dabei kleben.

O Kind, du wirst bald nebenbei
den Niklausspruch vergessen.
Sofern Du Emma heißest, sei
vergnügt beim Kekse essen.

*
Bezug